Die Wasserverteilung

Das Verteilungsnetz der SEBES

Das SEBES-Verteilungsnetz setzt sich mehreren aufeinanderfolgenden Elementen zusammen.

Zuerst wird das fertige Trinkwasser von der Aufbereitungsanlage zum Hauptbehälter in Eschdorf gepumpt. Anschließend werden über unser Verteilungsnetz mit einer Länge von 175 km unsere Kundenbehälter mit Trinkwasser versorgt.

Die Wasserleitungen mit Durchmessern zwischen 1000 und 300 mm bestehen hauptsächlich aus Stahl- und Gussrohren mit einer Zementinnenbeschichtung.

Das Verteilungsnetz der SEBES

  • DEA
  • SEC
  • SES
  • SIDERE
  • VdL